s((i))ghts

Blog für relevante Sichtweisen zum Zeitgeschehen. Twitter: @s_ights

without comments

Car-Sharing-Szenarien wirken dahingehend gegenteilig und erhöhen die benötigte Fahrleistung (in Fahrzeugkilometern) um bis zu 39 Prozent, da hier entsprechend Leerfahrten zusätzlich erforderlich werden.

Maximilian Hartl hat unter Labor ähnlichen Bedingungen verschiedene Verkehrsszenarien durchgerechnet im Rahmen der Megafon-Studie an der Universität Stutgart. Prof. Dr.-Ing. Martin Lehnert, Prof. Dr. Christian Liebchen, Prof. Dr. Klaus-Martin Melzer und Kathrin Viergutz, Ride Sharing: Chancen und Regulierungskontext einer neuen Mobilitätsform, Der Nahverkehr, Heft 5, Mai 2018

Die Megafon-Studie der Uni Stuttgart: https://www.isv.uni-stuttgart.de/institut/aktuelles/news/MEGAFON-00001/

Leave a Reply