Sichten Blog

Gesellschaftskritische Kommunikation

without comments

 Eine Auseinandersetzung mit definitorischen Bedingungen und kriminologischen Befunden zu Vorurteils- bzw. Hassverbrechen und der Opferperspektive hat (…) nicht stattgefunden. Dies zeigt erneut: Die Auseinandersetzung mit vorurteilsgeleiteten Verbrechen ist in Deutschland generell höchst defizitär.

Matthias Quent in seinem Gutachten zum OEZ-Attentat in München, 04.10.2017

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtpolitik/Fachstelle-fuer-Demokratie/Kampagnen/Expertengespr-ch–Hintergr-nde-und-Folgen-des-OEZ-Attentats-.html

Gutachten unter: https://www.muenchen.de/rathaus/dam/jcr:f399e092-e364-42b6-9173-14dc56dfc35d/2017-10-06%20GutachtenHintergr%C3%BCnde%20und%20Folgen%20des%20OEZ-Attentats%20Quent_korr.pdf

Leave a Reply