s((i))ghts

Blog für relevante Sichtweisen zum Zeitgeschehen. Twitter: @s_ights

without comments

Ich bin mittlerweile ziemlich sicher, dass Helene Fischer ein zumindest überirdisches, wenn nicht gottgleiches Wesen ist. Von niemand sonst werden Stellungnahmen so sehnsüchtig erwartet und wenn sie dann kommen, kann sich keinE normal SterblicheR so schwammig und unspezifisch äußern, um daraufhin dennoch für „klare Worte“ gelobt zu werden. Deshalb gilt ab jetzt: Praise Helene!

Torsun Burkhardt über das politische Statement von Helene Fischer anlässlich der rechten Gewalt in Chemnitz.

Helene Fischer sagte in Berlin am 4. September:

Ich äußere mich nicht oft zu Politischem, ich gebe nie politische Statements, denn meine Sprache ist die Musik. Und deswegen heute Abend – jetzt und hier gemeinsam mit euch, wir setzen auch ein Zeichen! Und ich möchte jetzt und hier, dass keiner mehr sitzen bleibt, denn jetzt erhebt euch, erhebt gemeinsam mit mir die Stimmen, gegen Gewalt, gegen Fremdenfeindlichkeit, okay? Und lasst uns gemeinsam dieses Lied singen, wir brechen das Schweigen hier in Berlin! Whoo!

Written by .

September 5th, 2018 at 5:07 pm

Leave a Reply