s((i))ghts

Blog für relevante Sichtweisen zum Zeitgeschehen. Twitter: @s_ights

without comments

Für mich gehört es sehr zentral zum Engagement gegen Rechts, dass man die Positionen von Rechten und Rechtsextremen nicht normalisiert. Mit ’normalisieren‘ meine ich, bestimmte menschenfeindliche Aussagen als etwas hinzustellen, was eben zum vielfältigen Spektrum innerhalb einer Demokratie gehört und was man ‚aushalten‘ müsse (…) Ich sehe nicht, wie man sich gegen Rechts engagiert, wenn man Autoren wie Alexander Gauland oder aus dem Antaios-Verlag durch Buchkäufe Geld zukommen lässt.

Margarete Stokowski sagt die Veranstaltung in einer Buchhandlung in München ab. Hier kann man ihre Stellungnahme dazu lesen.

https://www.rowohlt.de/news/stellungname-margarete-stokowski

Written by .

November 5th, 2018 at 5:43 pm

Leave a Reply