Sichten Blog

Gesellschaftskritische Kommunikation

Archive for the ‘Humor’ tag

without comments

Mario Barth ist am Trump Tower und keiner protestiert, also schlussfolgert er, dass die Presse lügt. Allerdings ist Mario Barth seit Jahren auf der Bühne und keiner lacht, trotzdem ist er noch nicht drauf gekommen, dass er nicht lustig ist.

Shahak Shapira, Facebook vom 14.12.2016

Written by .

November 15th, 2016 at 9:01 am

without comments

Stigmatisieren wir Behinderte, Schwarze und Frauen nicht gerade erst dadurch, dass wir uns krampfhaft verbieten, Witze über sie zu machen – sie also aus einem Teil unserer Kommunikation auszuschließen?

Paul Katzenberger; Süddeutsche Zeitung vom 17. November 2015 über das Humorverständnis von Chris Tall und wohl auch sein eigenes…

Read the rest of this entry »

Written by .

August 4th, 2016 at 1:38 pm

without comments

Mit Humor klappt alles, das Fieseste kann man mit Humor verzieren

Faye Cukier, Edelweisspiraten Festival 2016, 03.07.2016

without comments

Die Kunstfigur Atze Schröder führt seither ein Eigenleben, über das ich keinerlei Kontrolle mehr habe! Es ist wie mit einer Bauchrednerpuppe, die plötzlich Macht über ihren Besitzer erlangt. Ich wünschte wirklich, ich könnte die Rolle des widerwärtigen Macho-Prolls hinter mir lassen! Aber leider sind mir die Hände gebunden. Ich kann Ihnen, meine Damen, nur versichern: Der Ekelbolzen Atze Schröder, den Sie im Fernsehen sehen, hat mit dem echten Ekelbolzen Atze Schröder nichts zu tun!

Leo Fischer in Nachahmung von Atze Schröder in der Jungle World, 30. Juni 2016

Read the rest of this entry »

Written by .

Juni 30th, 2016 at 8:58 am

without comments

Wieso also ist Tall mit diesen seinen ([…] klischeehaften) Pointen so erfolgreich? Weil es gar nicht an der Comedy liegt, sondern am deutschen Reflex, endlich mal wieder sagen zu dürfen, was man denkt, egal wie ressentimentbeladen es auch ist. (…) Er ist einer von ihnen: weiß, männlich, dick. Und die Argumentation: Er lacht über sein Übergewicht, dann darf er auch Witze über Schwarze machen.

Martin Spieß, Zebrabutter, 13. November 2015

Read the rest of this entry »

Written by .

Juni 30th, 2016 at 8:45 am

without comments

(…)Satire in Wirklichkeit nicht alles darf. Warum sollte alles erlaubt sein,von dem jemand behauptet, es sei lustig oder meta-meta-mäßig gemeint?

Friederike Haupt, Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 11. April 2016 Read the rest of this entry »

without comments

Chris Tall will mit seinem Humor niemandem wehtun und dadurch zum Nachdenken anregen […]. Stattdessen bietet er denen, die sowieso schon dumpf in alle Richtungen austeilen, eine Legitimierung für ihr Tun. Und das muss man hinterfragen.

Lisa Ludwig

Read the rest of this entry »

Written by .

November 11th, 2015 at 9:33 pm

without comments

Es gibt da einen fürchterlichen Satz, der alles über das deutsche Humorverständnis zum Ausdruck bringt: „Spaß muss sein“

Josef Engels

Read the rest of this entry »

Written by .

Juli 23rd, 2015 at 6:00 am