s((i))ghts

Blog für relevante Sichtweisen zum Zeitgeschehen. Twitter: @s_ights

Archive for the ‘Medienkritik’ tag

without comments

Die aktuellen Vorwürfe gegenüber Medien hätten nichts mit Medienkritik zu tun. Insbesondere von Rechts werde „der Versuch unternommen, kritische Stimmen mundtot zu machen. Das ist ganz klar eine Kampagne, die federführend von der AfD betrieben wird.“ Hinzu komme, dass „staatliche Institutionen Sorgen haben, den Kontakt zu einem bestimmten zu Milieu verlieren“. Hier verschiebe sich offensichtlich was, so Restle.

Georg Restle gegenüber dem Deutschlandfunk
Read the rest of this entry »

Written by .

September 14th, 2018 at 11:45 am

without comments

Wenn sich Menschen den Rechtsradikalen entgegenstellen, dann ist das nicht Rechts und Links. Dann sind das Rechtsradikale und ein paar Anständige die wir ja brauchen. Wir brauchen Anständige, die sich dagegenstellen. Das wird immer wieder gemacht, auch in den überschriften „Zusammenstöße von Linken und Rechten“. Da sage ich: Hallo? Nee! Da waren rechte Gewalttäter und da haben sich ein paar dagegengestellt.

Katarina Barley im Gespräch bei Maybrit Illner, ZDF, 30.08.2018
Read the rest of this entry »

without comments

Das bedeutet, sie hat sich Legitimation der Institutionen der Gesellschaft, wie zum Beispiel Parlamente und Medien erworben. Linker Protest, der darauf beharrt, dass völkischer Nationalismus und Rassismus niemals legitim sein können, greift damit auch automatisch die Deutungshoheit der Institutionen an, die der AfD ihre Legitimation verleihen. Diese reagieren darauf mit einer Gegenoffensive: Der Ächtung von Protest, welche auf Verhinderung der geistigen Brandstiftung der AfD abzielt. Medien und Politik sind es gewohnt, dass ihre Deutung hegemonial ist, auf ein Anzweifeln dieser Hegemonie reagieren sie allergisch. Wer dabei bleibt, dass völkische Ideologie, wie sie von der AfD vertreten wird, keine Existenzberechtigung hat, zieht sich also deren heftige Gegenreaktion auf den Hals.

Antifa AK Köln, 20.12.2017
Read the rest of this entry »

Written by .

Dezember 20th, 2017 at 2:46 pm

without comments

Das öffentliche Reden (die Podiumsdiskussion oder die Talkshow) haben allerdings nicht wirklich Austausch zum Ziel. Sie sind ein Schaulaufen der Meinungen. Viele wollen mit Rechten im Fernsehen reden, um sie zu entlarven. Diese Strategie erweist sich allerdings als wenig erfolgreich. Die AfD wurde zum Teil nicht trotz ihres Rassismus gewählt, sondern deswegen. Je mehr wir versuchen, Nazis zu entlarven, desto mehr Plattform und Gehör bieten wir ihnen. Desto mehr Gelegenheit, eigentlich selbstverständliche Vereinbarungen zu hinterfragen. Der Diskurs schleicht so immer weiter nach rechts. Und nein, die Gesellschaft muss nicht jedem seine Meinung gönnen. Um es mit den Worten von Karl Popper zu sagen: „Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Sonst zerstört eine freiheitliche Gesellschaft sich selbst.

Marina Weissband, Kolumne im Deutschlandfunk, 18.12.2017
Read the rest of this entry »

Written by .

Dezember 18th, 2017 at 9:26 pm

without comments

Viele der anspruchslosen Zeitfresser, bei denen Fernsehzuschauer regelmäßig hängen bleiben, würden vom Zuschauerkein Crowdfunding-Geld erhalten, um produziert zu werden. Das Schauen dieser Sendungen wird eher als eigenes Laster betrachtet.

Studie „Öffentlichkeit 4.0“ für den Schweizer Rundfunk SRG, GDI Gottlieb-Duttweiler-Institute, Karin Frick, Jakub Samochewiec, Detlef Gürtler, 2016

without comments

Das bundesweite Wahlergebnis straft alle die Lügen, die geglaubt haben die AfD in öffentlichen Debatten „entzaubern“ zu können. Nichts dürfte der AfD zu mehr Popularität verholfen haben, als die gefühlte tägliche Präsenz in Talkshows und anderen Medien.

Kein Veedel für Rassismus, Bewertung der Bundestagswahlergebnisse in Köln via Facebook vom 25.09.2107

Read the rest of this entry »

Written by .

September 25th, 2017 at 6:38 pm

without comments

Das ist ein ganz übles Machwerk. Dort kommt unter anderem ein Politikwissenschaftler zu Wort, der gleichzeitig AfD-Mitglied ist. Das hätte transparent gemacht werden müssen. Auch die anderen vermeintlichen Experten sind Personen, die einen eigenen Kampf gegen die linke Szene führen.

Juliane Nagel bewertet die ZDF-Dokumentation „Radikale von Links – Die unterschätzte Gefahr“ im Interview mit René Loch, Leipziger Internetzeitung, 22.09.2017

Written by .

September 23rd, 2017 at 11:39 am

without comments

Ach, wenn das ZDF doch nur ein bisschen amerikanischer wäre. So ein klein wenig mehr wie CNN vielleicht. (…) Denn in Wirklichkeit ging es in der ZDF-Sendung „Klartext“ zu wie in Dr. Merkels Bürgersprechstunde. Die Kanzlerin hörte sich 90 Minuten lang die Sorgen und Nöte der Menschen an, sie fühlte heftig mit („Ich kann Sie gut verstehen“ / „Das treibt uns um“ / „Da will ich einfach auch ein großes Dankeschön sagen„) und machte sich Kopfnotizen zwecks späterer konkreter Hilfe („Geben Sie mir mal Ihre Adresse„).

Sebastian Fischer, Der Spiegel Online, 15.09.2017
Read the rest of this entry »

without comments

Auf weiteres Insistieren der empörten Fragestellerin gab Merkel zu: „Ich kann sie jetzt auch nicht überzeugen.“ Ein neues Rentensystem könne sie so ohne weiteres nicht in Aussicht stellen. „Armes Deutschland!“, lautete das Fazit der Reinigungskraft: „Es ist ein Unding, dass die Rentner in einem der reichsten Länder der Welt so behandelt werden“ Die leicht aufgeheizte Stimmung im Studio kühlte wenig später allerdings ein Einspielfilm ab. Kurze Fragen von Passanten etwa nach den Schokoladen-Vorlieben der Kanzlerin sorgten für Heiterkeit im Publikum.

Florian Naumann über die Sendung „Klartext! Frau Merkel“ im ZDF, Merkur, 14.09.2027
Read the rest of this entry »

Written by .

September 14th, 2017 at 11:06 pm

without comments

Gab es eigentlich schon eine einzige Talkshow dazu welche Konzepte die Parteien haben, um den Rechtsruck aufzuhalten? Oder eine dazu was die für den Minderheitenschutz tun wollen? Gibt es keine Talkshow-Redaktion, die das thematisieren will? #BTW17

Dennis Pesch, Twitter, 12.09.2017

Read the rest of this entry »

Written by .

September 13th, 2017 at 12:13 pm